Schwarzwälder Pilzlehrschau

Die älteste, einzigartige Schule für Pilzkunde und Naturschutz

 

Björn Wergen
Werderstr. 17
78132 Hornberg

07833-6300
07833-9559376

info@pilzzentrum.de

DruckenE-Mail Adresse

Giftpilze inkl. Krankenhausdiagnostik

Beginn:
3. Okt 2019
Ende:
6. Okt 2019
Kurs-Nr.:
18/2019
Preis:
180,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Pilzzentrum Hornberg
Gruppe:
keine Angabe

Beschreibung

Programmablauf für das Seminar

18 Giftpilze inkl. Krankenhausdiagnostik

 

Dieser Kurs ist anerkannt als PSV-Fortbildung (DGfM)

 

Dozenten: Prof. Dr. med. S. Berndt, B. Wergen (Organisation)

 

Dauer: 03.-06.10.2019

 

Maximale Teilnehmerzahl: 20

 

Do 03. Oktober 2019
10:00 Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
11:00 Exkursion in die Umgebung
12:30 Mittagspause
14:30 Literaturempfehlungen
14:40 Vortrag I: Gesundheit und Leben bedrohende Pilzvergiftungen
16:15

Praktische Übungen

a: Wieland-Test (mit Untersuchung von am Vormittag gesammelter Pilze zur Erkennung falsch pos. Reaktionen)

b: Test nach Pöder und Moser

ggf noch

c: Anthrachinon-Nachweis

d: Dihydroxybenzol-Nachweis

18:00 Tagesabschluss
Fr 04. Oktober 2019
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Exkursion in die Umgebung
11:00 Besprechung der gefundenen Pilze
12:00 Mittagspause
14:00 Vortrag II: Systematische Stellung der Giftpilze im Reich der Funga
15:45

Praktische Übungen

a: Analyse getrockneter Mischpilze nach schwerer Vergiftung

b: Analyse eines Röhrenpilzgerichtes mit nachfolgender Vergiftung

c: Mikroskopie (getrockneter) Grüner Knollenblätterpilze

d: Sporenvergleich von Austernseitling und Ohrförmigem Weißseitling (Pleurocybella porrigens)

17:30 Tagesabschluss
Sa 05. Oktober 2019
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Exkursion in die Umgebung
11:00 Besprechung der gefundenen Pilze
12:00 Mittagspause
14:00 Vortrag III: Verhalten und Aufgaben des PSV bei Verdacht auf und bei manifesten Pilzvergiftungen
14:45

Praktische Übungen

a: Analyse eines gekochten Mischpilzgerichtes (aus am Vormittag gesammelter Pilze)

b: Analyse eines mit Speck, Sahne und Zwiebeln gebratenen Mischpilzgerichtes, Entfettung, makro- und mikroskopische Untersuchung

17:30 Tagesabschluss
So 06. Oktober 2019
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Vortrag IV: Unechte Pilzvergiftungen
10:00 Kritisches Literaturstudium mit Überlegungen zur fraglichen Giftigkeit des Gemeinen Erdritterlings
10:15 Quiz
11:15

Praktische Übungen

Untersuchung von Lebensmitteln

12:30 Mittagspause
14:00 Abschlussbesprechung, Aufräumen der Arbeitsplätze

 

Erforderliche Unterlagen, die die Teilnehmer mitbringen sollten:

  • Mikroskop
  • Mikroskopzubehör
  • Stereolupe
  • Chemikalien, z.B. Melzer, Eisen-III-Chlorid
  • Literatur, falls vorhanden
  •  
  •  

Voraussetzung:

Anfängerkurs, F1, Mikro 1

 

Wer kein eigenes Mikroskop oder keine eigene Stereolupe besitzt, kann sich in der Pilzlehrschau für die Zeit des Seminars alle erforderlichen Materialien zur Verfügung stellen lassen. Der „Vorrat“ an Mikroskopen und Stereolupen ist allerdings begrenzt.


Diesen Kurs buchen: Giftpilze inkl. Krankenhausdiagnostik

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben