Schwarzwälder Pilzlehrschau

Die älteste, einzigartige Schule für Pilzkunde und Naturschutz

 

Björn Wergen
Werderstr. 17
78132 Hornberg

07833-6300
07833-9559376

info@pilzzentrum.de

DruckenE-Mail Adresse

Pilzseminar für Fortgeschrittene (F1)

Beginn:
15. Aug 2022
Ende:
19. Aug 2022
Kurs-Nr.:
09.22
Preis:
200,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Pilzzentrum Hornberg
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Plätze:
20
Trainer:

Beschreibung

Programmablauf für das Seminar

Pilzseminar für Fortgeschrittene F1

Der Kurs ist offiziell anerkannt als Fortbildung für PSVDGfM

Dozent: B. Wergen

Dauer: 15.-19. August 2022

Der Kurs richtet sich an alle, die über die Themen des Einsteigerkurses (siehe dort) hinaus sind. Kompetenzen, die man für diesen Kurs mitbringen sollte, sind:

  • Kenntnisse über mindestens 20 verschiedene Pilzarten.
  • Man sollte schonmal ein Pilzbuch mit einem Bestimmungsschlüssel gesehen und ggf. auch damit gearbeitet haben.
  • Kenntisse über die Merkmale der Röhrlinge sollten vorhanden sein, andernfalls ggf. nochmal die Seiten 1-29 des Vortrags 002
  • Freude an der Natur, an den Pilzen und am Dazulernen.

 

Mo 15. August 2022

09:30

Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Vortrag I: Morphologie der Lamellenpilze

·         Makroskopische Charakteristika von Lamellenpilzen, z.B. Hutoberflächen, Lamellenansatz, Stielmerkmale.

15:30

Gemeinsame Bestimmungsübung anhand der gefundenen Pilze.

17:30

Fundbesprechung

18:00

Tagesabschluss

Di 16. August 2022

09:00

Vortrag II: Einführung in die Habitustypen.

·         Helmlingshabitus, Rüblingshabitus, Risspilzhabitus, Trichterlingshabitus und Ritterlingshabitus.

·         Wichtige Kennmerkmale von Habitustypen.

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Praxisübungen mit den Habitustypen (falls vorhanden!), gemeinsame Bestimmungsübungen mit schwierigeren Pilzarten, z.B. Täublingen oder Rüblingen.

17:00

Fundbesprechung

17:30

Tagesabschluss

Mi 17. August 2022

09:00

Vortrag III: Ökologie der Pilze.

·         Unterschied zwischen Ekto- und Endomykorrhiza

·         Symbiotische Beziehungen zwischen Pilzen und Algen sowie zwischen Pilzen und Insekten

·         Übersicht über Parasitismus und die Saprobionten.

·         Bodentypen und ihre Pilze (kalkhaltig vs. sauer)

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Bestimmungsübungen anhand der gefundenen Pilze, mit ersten Versuchen zu selbständigem Schlüsseln unter Anleitung.

17:00

Fundbesprechung

17:30

Tagesabschluss

Do 18. August 2022

09:00

Vortrag IV: Giftpilze und Pilzgifte

·         Die häufigsten Syndrome und ihre Eigenschaften

·         Vorstellung einiger seltener Syndrome

·         Was tun bei einer Pilzvergiftung?

·         Hinweise für den Pilzsachverständigen

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Bestimmungsübungen der Pilze mit umfangreichen Anleitungen, Wiederholungen der Habitustypen.

17:00

Fundbesprechung

17:30

Tagesabschluss

Fr 19. August 2022

09:00

Vortrag V: Spezialvortrag zur Gattung der Schleierlinge (Cortinarius)

·         Makroskopische Merkmale der Schleierlinge mit vielen Hinweisen zur korrekten Einschätzung und Bestimmung.

·         Darstellung aller Untergattungen inkl. der typischen Merkmale.

·         Vorstellung aller tödlich giftigen Arten (Überschneidung und Wiederholung aus Vortrag IV vom Vortag).

10:30

Exkursion in die Umgebung

12:00

Mittagspause

13:30

Bestimmungsübungen der Pilze mit umfangreichen Anleitungen

15:00

Fundbesprechung

15:30

Tagesabschluss

Erforderliche Unterlagen, die die Teilnehmer mitbringen sollten:

  • 1x1 des Pilzesammelns von Pätzold & Laux
  • Handbuch für Pilzsammler von A. Gminder

Voraussetzungen:

Anfängerkurs.


Diesen Kurs buchen: Pilzseminar für Fortgeschrittene (F1)

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben