Schwarzwälder Pilzlehrschau

Die älteste, einzigartige Schule für Pilzkunde und Naturschutz

 

Björn Wergen
Werderstr. 17
78132 Hornberg

07833-6300
07833-9559376

info@pilzzentrum.de

logoneulinks

Pilzkundliche Ferienwoche
des Vereins für Pilzkunde Thurgau
Kursleiter: Wolfgang Bohner
Anmeldung und Infos erhalten Sie direkt bei:
Wolfgang Bohner
Bächenstrasse 4
CH-8274 Tägerwilen
Tel: 0041 71 669 25 20
wolfgang.bohner@bluewin.ch

DruckenE-Mail Adresse

Einführung in die Welt der Schlauchpilze (Ascomycetes)

Beginn:
12. Apr 2018
Ende:
15. Apr 2018
Kurs-Nr.:
05/2018
Preis:
140,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Pilzzentrum Hornberg
Gruppe:
keine Angabe
Plätze:
18
Trainer:

Beschreibung

Programmablauf für das Seminar

05 Einführung in die Schlauchpilze (Ascomyzeten)

 

 

Dozent: B. Wergen

Dauer: 12.-15. April 2018

Maximale Teilnehmerzahl: 18

Do 12. April 2018
10:00 Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
10:30 Exkursion in die Umgebung
12:00 Mittagspause
13:30 Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln
16:30 Vortrag I: Überblick über die Systematik der Schlauchpilze
17:30 Fundbesprechung
18:00 Tagesabschluss
Fr 13. April 2018
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Vortrag II: Pezizomyzeten und Leotiomyzeten. Bestimmungsmethoden, wichtige Merkmale und systematische Einordung
10:30 Exkursion in die Umgebung
12:00 Mittagspause
13:30 Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln
17:00 Fundbesprechung
17:30 Tagesabschluss
Sa 14. April 2018
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Vortrag III: Sordariomyzeten und Dothideomyzeten. Bestimmungsmethoden, wichtige Merkmale und systematische Einordung
10:30 Exkursion in die Umgebung
12:00 Mittagspause
13:30 Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln
17:00 Fundbesprechung
17:30 Tagesabschluss
So 15. April 2018
09:00 Kurzbesprechung zur Organisatorik
9:30 Vortrag IV: Vorstellung einiger häufiger Arten, mit Hinweisen zu deren Bestimmung
10:30 Exkursion in die Umgebung
12:00 Mittagspause
13:30 Bestimmungsübungen unter Anleitung, Arbeiten mit Schlüsseln
15:30 Fundbesprechung
16:00 Tagesabschluss

 

Erforderliche Unterlagen, die die Teilnehmer mitbringen sollten:

  • Mikroskop
  • Mikroskopzubehör
  • Stereolupe
  • Literatur, falls vorhanden
  • Ein gutes Auge für die Winzigkeit vieler Arten