Schwarzwälder Pilzlehrschau

Die älteste, einzigartige Schule für Pilzkunde und Naturschutz

 

Björn Wergen
Werderstr. 17
78132 Hornberg

07833-6300
07833-9559376

info@pilzzentrum.de

DruckenE-Mail Adresse

Mikroskopie der Pilze

Beginn:
28. Apr 2022
Ende:
1. Mai 2022
Kurs-Nr.:
05.22
Preis:
170,00 EUR pro Platz (inkl. MwSt.)
Ort:
Pilzzentrum Hornberg
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Plätze:
16
Trainer:

Beschreibung

Programmablauf für das Seminar

Mikroskopie der Pilze

Dozent: B. Wergen

Dauer: 28. April - 01. Mai 2022

Der Mikroskopiekurs richtet sich an Neulinge, die unter Umständen noch nie ein Mikroskop gesehen haben, aber auch an fortgeschrittene Pilzkenner, die entweder ihr Wissen auffrischen oder die kompletten Grundzüge kennenlernen wollen. Wer Pilze korrekt bestimmen möchte, kommt früher oder später nicht an der Mikroskopie vorbei. Sie hilft ungemein, Pilzbestimmungen zu verifizieren oder kritische Arten richtig zu benennen. Vermittelt werden nicht nur Kenntnisse zur Funktionsweise des Mikroskops, sondern auch und vor allem die Herstellung von ordentlichen und sauberen Präparaten sowie zur korrekten Anwendung von Färbemitteln (Kongorot, Phloxin, Baumwollblau und Toluidinblau). Ankauf von Chemikalien während des Kurses möglich.

Das Buch „Pilzmikroskopie“ von Erb&Matheis ist die Grundlektüre für den Kurs. Es ist während des Kurses ebenfalls käuflich erwerbbar.

Achtung: Leihgabe von Mikroskopen und/oder Stereolupen ist im Voraus anzumelden. Das Bereitstellen der Arbeitsmittel kostet pauschal 15€/Leihgerät über den gesamten Kurs. Die Anzahl der Leihgeräte ist beschränkt.

Do 28. April 2022

09:30

Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Vortrag I: Was ist eigentlich ein Mikroskop und wie ist es aufgebaut? Geschichte der Mikroskopie bis heute

ð  Gleichzeitig auch Kennenlernen der Funktionen des Mikroskops.

15:30

Erste Präparationen. Präparate in Wasser und KOH3% (Lamellenpilze, Porlinge, Rindenpilze).

17:30

Fundbesprechung

18:00

Tagesabschluss

Fr 29. April 2022

09:00

Vortrag II: Deutung von Strukturen unter dem Mikroskop anhand vieler Beispielbilder

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Präparationen in KOH3% mit Azofarbstoffen (Kongorot, Phloxin) sowie mit Baumwollblau. Präparationstechniken zur korrekten Färbung und Hinweise für die spezifische Anwendung.

17:00

Fundbesprechung

17:30

Tagesabschluss

Sa 30. April 2022

09:00

Vortrag III: Mikroskopische Verfahrensweisen, Tipps und Tricks zum effizienteren Arbeiten

10:30

Exkursion in die Umgebung

13:00

Mittagspause

14:30

Präparationen in Azofarbstoffen, erste Versuche mit Schnitten zB von der Lamellentrama oder der Hutdeckschicht. Erste Übungen für Dünnschnitte mit und ohne Färbung.

17:00

Fundbesprechung

17:30

Tagesabschluss

So 01. Mai 2022

09:00

Vortrag IV: Bildervortrag besonders sehenswerter mikroskopischer Strukturen, mit Hinweisen zu Präparationsverfahren, Färbemöglichkeiten usw.

10:00

Exkursion in die Umgebung

12:00

Mittagspause

13:30

Präparationen und Dünnschnitte, in KOH3%, Azofarbstoffen sowie spezielle Färbemethoden, zB Anfärben von Schleimschichten in Toluidinblau.

15:30

Fundbesprechung

16:00

Tagesabschluss

Erforderliche Unterlagen, die die Teilnehmer mitbringen sollten:

  • Mikroskop
  • Mikroskopzubehör
  • Stereolupe
  • Literatur, falls vorhanden

Voraussetzungen:

Anfängerkurs, F1.


Diesen Kurs buchen: Mikroskopie der Pilze

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben